Konfirmandenunterricht

Wie melde ich mich an?

Du möchtes bei uns in den Konfirmandenunterricht kommen? Wir freuen uns auf Dich!

Die Anmeldung erfolgt über das Gemeindebüro oder an den Informationsabenden,  zu denen wir Deine Eltern und Dich schriftlich einladen. Auch  in unserem Gemeindebrief (meistens in der Winterausgabe)  findet Ihr diese Einladung, falls Euch aus irgendwelchen Gründen die Einladung nicht erreicht hat. Schön ist es, wenn Ihr zur Anmeldung nochmal dein Taufdatum, Ort und Taufspruch nachschaut, weil wir diese Daten auch im  Anmeledeformular notieren.

Du solltest in dem Jahr, in dem der Unterricht startet, das 13. Lebensjahr erreichen, und möglichst in unserer Gemeinde wohnen.

Wann  und wie findet der Unterricht statt?

Unser Konfirmandenunterricht umfasst ein Jahr - von Mai bis Mai.

Der Unterricht findet in der Regel wöchentlich am Dienstagnachmittag statt. Dabei ist es uns wichtig, dass nicht wir Euch einfach etwas über unseren Glauben erzählen, sondern mit Euch gemeinsam auf ganz unterschiedliche und oft kreative Weise, die Unterrichtsinhalte und Themen bearbeiten.

Konfirmandenunterricht heißt für uns, Euch ein Jahr lang auf dem Weg zubegleiten, bei dem Ihr zu jungen „Erwachsenen“ unserer Kirchengemeinde werdet.

Neben der regulären Unterrichtszeit gehört bei uns auch der „Konfipass“ dazu. Der Konfipass dokumentiert, in welchen Arbeitsfelder und Tätigkeitsbereiche unserer Kirchengemeinde Du „reingeschnuppert“ hast. Das macht mit anderen Jugendlichen meistens viel Spass und hält unsere Gemeinde jung und lebendig.

Auch Freizeiten gehören natürlich in das Konfijahr!

Neugierig geworden? Wunderbar!

Einzelheiten erfährst Du für Heisterbacherrott hier und für Stieldorf und Bierlinghoven hier.

Was, wenn ich noch gar nicht getauft bin?

Wenn Du zu Beginn der Konfirmandenzeit noch nicht getauft sein solltest, ist das kein Problem. Während des Unterrichtsjahres finden sich immer schöne Gottesdienst-Gelegenheiten, um das nachzuholen- oft mit Beteiligung einiger Mitkonfirmanden.

Konfirmiert und dann?...

Nach der Konfirmation

-        hast Du die Berechtigung Taufpate zu werden

-        alle vier Jahre das Presbyterium zu wählen

-        kannst du in vollem Umfang am Abendmahl teilnehmen.

Wir freuen uns riesig, wenn Du dann Lust hast unsere Gemeinde weiterhin mitzugestalten. Möglichkeiten gibt es da viele-  offenes Teamertreffen, Unterstützung des Kindergottesdienstes, Mitgestaltung der JuGos und vieles anderes mehr.... Lass uns in Kontakt bleiben!

Losung des Tages