Einladung zur Gemeindeversammlung am 30.03.2021 um 19.30 Uhr DIGITAL – per Videokonferenz

Liebe Gemeinde! Im aktuellen „Spektrum“ finden Sie eine herzliche Einladung zu unserer digitalen Gemeindeversammlung. Aktuelle Informationen zum Thema Gemeindeleben, Baumaßnahmen und Gemeindeentwicklung stehen auf der Tagesordnung.

Sie benötigen dafür einen Internetanschluss sowie einen PC mit Kamera und Mikrophon/Lautsprecher (bzw. Laptop, Smartphone mit entsprechender App usw.). Die Einwahldaten werden ab dem 29. März HIER bereitgestellt. Gern können Sie sich auch bzgl. des Einwahllinks per Mail an stieldorf@ekir.de an das Gemeindebüro wenden, der Link wird Ihnen dann am 29. März zugesandt.
Wir weisen darauf hin, dass die digitale Gemeindeversammlung zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet wird. Dies erleichtert uns auch die Erstellung eines Frage-Antwort-Kataloges, mit dem wir hinterher auf der Webseite alle Gemeindemitglieder informieren möchten. Im Anschluss an die Dokumentation wird die Aufzeichnung gelöscht.

Im Vorfeld würden wir uns über Fragen freuen, damit wir diese dann etwas gebündelt  beantworten können. Diese richten Sie bitte an Ute Wiedemeyer ute.wiedemeyer@ekir.de, an Pia Haase-Schlie pia.haase-schlie@ekir.de  (02244 – 3875), oder an Ute Krüger ute.krueger@ekir.de (02244 – 7624) bzw. auf dem Postweg an unser Gemeindebüro. Selbstverständlich gibt es aber auch während der Versammlung die Gelegenheit zu Wortmeldungen.

Am 24. März bieten wir um 18.30 Uhr einen „Zoom-Übungstermin“ an – dort zeigen wir Ihnen die ersten „Klicks“, wie Sie auf dieser Plattform an einem digitalen Treffen teilnehmen können. Melden Sie sich bitte beim Gemeindebüro an, wenn Sie den Übungstermin nutzen möchten, wir schicken Ihnen dann den Einladungslink einen Tag vorher per Mail. Ein Youtube Video mit einer Anleitung für Einsteiger finden Sie HIER (die Teilnahme per Telefon ist in unserer Zoomkonferenz leider aus technischen Gründen nicht realisierbar).

Sobald wie möglich werden wir eine weitere Gemeindeversammlung nach einem Präsenzgottesdienst anbieten.

Liebe  Gemeinde – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Presbyterium


Gottesdienste und Veranstaltungen

Liebe Gemeindemitglieder,
Liebe Freunde unserer Gemeinde,

Bund und Länder haben erste Lockerungen beschlossen und auch in unserer Gemeinde prüfen Pfarrerinnen/Presbyterium die Möglichkeiten der Wiederaufnahme von Präsenzgottesdiensten und weiteren Gemeindeangeboten. Wie Sie vielleicht dem „Spektrum“ entnommen haben, sind Gottesdienste und Termine geplant, bitte beachten Sie aber immer im Vorfeld die aktuellen Hinweise in unserem Veranstaltungskalender oder hier im Bereich Vorschau um sich zu informieren, welche Angebote tatsächlich stattfinden können.

Bis zum Wiedereinsetzen der Präsenzgottesdienste (voraussichtlich zu Ostern, ein Anmeldeverfahren wird in Kürze freigeschaltet) bleiben die Kirchentüren der Emmauskirche für Sie geöffnet, sonntags zu den Gottesdienstzeiten und donnerstags von 16 bis 17:30 Uhr. Gerne können Sie diese Zeiten zur stillen Einkehr nutzen oder aber auch für ein Gespräch - natürlich unter Beachtung des Hygienekonzeptes. In Birlinghoven und Stieldorf erwartet Sie in Briefumschlägen jeweils die aktuelle Predigt zum Wochenende an den Kirchentüren.

Zugang zu den Online-Andachten (aktuell und Archiv) finden Sie HIER

Bleiben Sie gesund und behütet und hoffen Sie mit uns, dass in den kommenden Wochen weitreichende Lockerungen möglich werden und wir unser buntes und aktives Gemeindeleben wieder aufnehmen können.

 

 


Haushalt unserer Kirchengemeinde

1

Der Haushalt 2021 wird gemäß § 81 (6) WiVO offen gelegt.
Haushaltsbeschluss, Haushaltsfeststellung, Gesamtergebnisplanung, Haushaltsbuch und Kapitalflussplanung liegen zur Einsichtnahme vom 8. Februar bis zum 5. April im Gemeindebüro unserer Kirchengemeinde öffentlich aus.
In der Emmauskirche liegt ein Exemplar bereit zur Ansicht auf Nachfrage.


Frühlings – Gartenworkshop rund um die Emmauskirche

Foto: Pia Haase-Schlie
1

Eine kleine grüne Oase umgibt unsere Emmauskirche – liebevoll über das Jahr gepflegt von einigen Ehrenamtlichen. Für den „Frühjahrsputz“ möchten wir ihnen wie immer mit einer größeren Anzahl von Helfern zur Seite stehen und laden daher zum Garten-Workshop, am 13. März von 10 bis 12:30 Uhr, ein.  In fröhlicher Gemeinschaft wird gearbeitet werden, wer mag kann gerne seine eigenen Gartengeräte mitbringen. Weitere Infos über Pia Haase-Schlie und im Spektrum 1/2021.


Bethel - Sammlung April 2021

Bildmaterial: www.brockensammlung-bethel.de
1

Vom 26. bis 30. April besteht wieder die Möglichkeit, gut erhaltene Kleidung für die Bethelsammlung zu spenden.
Sammelsäcke erhalten Sie gerne ab Ende März bei uns. Abgabestellen sind wie gewohnt bei der Emmauskirche und am Gemeindehaus Stieldorf.


Meditationsgruppe per Zoom

Fotos: Edna Li
3

Edna Li, die sich in unserer Gemeinde auf den Weg zur Prädikantinnenausbildung macht, lädt herzlich zu einer Online-Meditationsgruppe ein. Ganz bequem von zuhause aus können Interessierte per Zoom oder einfach per lautgestelltem Telefon an diesen offenen Treffen teilnehmen. Die Meditationsabende unterschiedlicher Themen beginnen mit einer Zeit der Ankunft und einer kurzen Liturgie,  dann folgen einfache Leibübungen und eine Körperwahrnehmungsübung, die dazu beiträgt, dass der einzelne Zuhörer zu sich selbst findet und präsent wird im Augenblick. In diese Präsenz hinein wird ein Text aus der Bibel gelesen, auf den der Impuls des Abends bereits hingedeutet hat. Der Gong leitet einige Minuten Stille ein, in welcher die Teilnehmer die Worte aus der Bibel in ihren Herzen bewegen. Oft folgt ein musikalischer Teil und die gemeinsame Stunde wird beendet mit Vaterunser und Segen. Hinterher kann man in der Leitung bleiben, wenn es noch Gesprächsbedarf gibt.

Alle, die mitmachen wollen, sind eingeladen sich dienstags um 19.00 Uhr und donnerstags um 19.30 Uhr auf Zoom unter us02web.zoom.us/j/2060886763 oder telefonisch unter 069-5050 2596 (es fallen die Gebühren Ihres Anbieters an) mit der Meeting ID 206 088 6763# einzuwählen.

Wenn Sie teilnehmen oder einfach informiert sein möchten, schicken Sie bitte vorab eine Email an Edna.li.kgr@gmail.com, damit Sie auf die Mailingliste der Gruppe aufgenommen werden können.


"Talita kum - Jesus setzt Zeichen" - Einladung zum Betrachten und Erleben

Foto: M.-Th. Schiefer
1

Für 6 Wochen öffnet ein Glaubensweg seine Türen, vom 27. 02.- 14.04.2021 können Interessierte diesen Weg in der kath. Kirche St. Judas Thaddäus, Heisterbacherrott besuchen.

Öffnungszeiten: mittwochs von  15.30 - 17.30 Uhr, samstags  von   15.30 - 17.30 Uhr, sonntags  von   13.30 - 16.00 Uhr

13 mit biblischen Erzählfiguren dargestellte Wunderhandlungen zeigen, worum es Jesus bei seinem irdischen Auftrag geht. Begleitmappen mit Bibelstellen und Texten liegen aus und fordern dazu auf bei den einzelnen Stationen zu verweilen und den eigenen Standpunkt zu reflektieren. Führungen finden wegen der Pandemie leider nicht statt und es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. 9 Besucher können, mit Abstand, gleichzeitig die Kirche besuchen.

Ansprechpartner: Jutta Bredenbach 02244/912125 für  den  ökumenische Arbeitskreis „ Biblische Figuren“

Eine Veranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde St. Joseph und St. Judas Thaddäus Heisterbacherrott/Thomasberg und unserer Gemeinde

Text: Jutta Bredenbach


Ökumenische Exerzitien im Alltag - "Halt an, wo läufst du hin?"

Bildnachweis: Max Hunsiker „Halt an, wo läufst du hin“ 1955 Verlag am Eschbach
1

Ab Ende Februar laden beide Konfessionen wieder herzlich zu Exerzitien ein. Teilnehmen können alle Interessierten, die sich auf die tägliche Zeit des Betens und Besinnens einlassen können und möchten. Geplant ist ein wöchentliches Treffen, bei dem gemeinsame Stille gehalten, gebetet und meditiert wird. Außerdem ist dort Gelegenheit zum Austausch von Fragen und Erfahrungen und die folgende Woche wird mit Material vorbereitet. Sollten wegen der Corona-Pandemie Begegnungen zu diesem Zeitpunkt nicht möglich sein, finden die Treffen „online“ statt und die Texte werden per Mail zugesendet.

Weitere Infos finden Sie HIER

Der Übungsweg der Exerzitien ist das Gott-entgegen-Gehen mit ganzem Herzen, ganzer Seele und Kraft in der Gemeinschaft.
Wir treffen uns um 19:30 Uhr an den folgenden Terminen und Orten:
26.02. Pfarrheim Thomasberg
04.03. Emmauskirche Heisterbacherrott
12.03. Propst-Gerhard-Saal Oberpleis
19.03. Pfarrheim Thomasberg
26.03. Emmauskirche Heisterbacherrott

Anmeldung bitte bei Pia Haase-Schlie pia.haase-schlie@ekir.


Willkommen im „neuen“ Gemeindehaus in Stieldorf

Foto: Birgit Retzmann
24

Endlich ist es soweit – wir dürfen Sie im „neuen“ Gemeindehaus herzlich willkommen heißen! Die Bauendabnahme ist erfolgt und trotzdem bleibt uns leider vorerst – wegen der aktuellen Situation - nur eine Teileröffnung, da keine Veranstaltungen stattfinden dürfen.
Wir freuen uns trotzdem sehr, Ihnen zumindest schon die Tür zum neuen Bürotrakt in der ehemaligen Pfarrwohnung öffnen zu können. Werktags zu den gewohnten Zeiten kümmern sich Frau Reintgen und Frau Retzmann gerne im Büroraum gleich links vom Haupteingang um Ihre Anliegen.

Einige kleinere Restarbeiten innerhalb des restlichen Gebäudes müssen noch erfolgen, dann werden die Möbel ihren Platz in den beiden großzügigen Veranstaltungsräumen finden und danach warten wir auf hoffentlich nicht zu ferne bessere Zeiten, in denen wir eine Wiederaufnahme des aktiven Gemeindelebens wagen können, um uns gemeinsam mit Ihnen an den Möglichkeiten der neuen Räumlichkeiten zu erfreuen.


Infos aus dem Presbyterium – von Ute Wiedemeyer

1

Liebe Gemeinde!

Ich habe an meinem Laptop 3 Zettel hängen:

Zusammenhalten

Zuversicht

Gottvertrauen

Diese 3 Zettel begleiten mich bei Sitzungen, Telefongesprächen, bei meiner Arbeit und bei meinem Ehrenamt.

In der gestrigen Sitzung des Presbyteriums unserer Gemeinde haben wir uns einstimmig dafür ausgesprochen, die Weihnachtsgottesdienste in diesem Jahr abzusagen. Zu groß ist die Sorge der Ansteckung - und wir möchten ein klares Signal der Unterstützung an diejenigen senden, die sich in diesem neuen Lockdown stark einschränken müssen.

Niemand hätte es wohl je gedacht, dass solch eine Entscheidung einmal in Erwägung gezogen werden könnte. Niemand hätte es für möglich gehalten, dass wir in einer schweren Zeit uns nicht gegenseitig umarmen dürfen.

Was uns Christen jedoch bleibt, ist der Glaube an Gott, der uns Jesus gesendet hat. Das Weihnachtsfest 2020 erlaubt es uns, noch einmal ganz genau darauf zu schauen, dass für Gott Abstände nicht gelten. Im Gegenteil: Er ist uns näher denn je und behütet uns die ganze Zeit.

Das kommende Jahr stellt uns vor Herausforderungen. Im kommenden Jahr setzen wir uns mit Neuerungen auseinander. Die Bildung der Gesamtgemeinde ist auf dem Weg und wird voraussichtlich am 1.1.2022 gegründet werden. Im aktuellen Gemeindebrief erhalten Sie viele Informationen zum Prozess und Informationen über die weiteren Abläufe.

Und so wie ein gemeinsames Weihnachtsfest nicht stattfinden kann, so musste leider auch die Gemeindeversammlung bis auf Weiteres verschoben werden. Wir können und dürfen uns nicht in Präsenz treffen. Digitale Versammlungsformate sind angedacht, aber erst im neuen Jahr werden wir uns damit auseinandersetzen, ob dies eine Alternative sein kann, bei der wir alle Gemeindemitglieder erreichen. So wie gemeinsame Treffen wieder möglich sind, werden wir Gemeindeversammlung nachholen und dann uns gern mit Ihnen über den Gemeindeprozess austauschen.

Die ev. Kirchengemeinde Stieldorf Heisterbacherrott als mündige Gemeinde der ev. Kirche im Rheinland wünscht aber, dass Sie - wenn möglich- bereits im Vorfeld uns Ihre Gedanken, Ihre Anregungen, Ihre Hoffnungen und auch Ihre Bedenken mitteilen. Sie können hierfür jeder Zeit mit uns in Verbindung setzen:

Ute Wiedemeyer (Vorsitzende des Presbyteriums), ute.wiedemeyer@ekir.de, 02244 877 164

Pfarrerin Pia Haase-Schlie: pia.haase-schlie@ekir.de, 02244 3875

Pfarrerin Ute Krüger; ute.krueger@ekir.de , 02244 7624

Bitte nehmen Sie dieses Angebot in Anspruch! Wir brauchen Ihre Stimmen und Meinungen, um unser Gemeindeleben weiter voran zu bringen!

Und so wünsche ich Ihnen Allen von ganzem Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr 2021, welches uns mit mehr Zuversicht als Sorge und mit mehr Leichtigkeit als Last begegnen wird.

Alles Gute und ganz viel von Gottes gutem Segen

Ihre Ute Wiedemeyer


Ein persönliches Gebet für Sie

1

In Zeiten, wo wir auf vieles, was wie selbstverständlich zu unserem Leben gehörte, verzichten müssen und der Einzelne viele (neue) Sorgen mit sich trägt, tut es gut, wenn wir uns in unseren persönlichen Anliegen von Gott getragen wissen. 
Manchmal ist es einfacher, wenn ein anderer die Bitten im Gebet vorträgt und so sitzt Pfarrerin Haase-Schlie künftig mittwochs ab 8:45 Uhr in der Emmauskirche und wird für Ihre persönlichen Dinge beten, wenn Sie ihr das Gebetsanliegen vorher per Mail an pia.haase-schlie@ekir.de  schreiben oder auf den Anrufbeantworter sprechen unter der Tel.02244-3875.


Glockenläuten zur Geburt

1

Wenn ein Kind zur Welt kommt, ist das Grund zur Freude. Damit möglichst viele Menschen davon erfahren und sich mitfreuen, gibt es unserer Gemeinde künftig die Möglichkeit des „Geburtsläutens“. Eltern, die dies wünschen, können Pfarrerin Haase-Schlie telefonisch kontaktieren, unter 02244-3875, oder eine Email schicken an stieldorf@ekir.de. Dann werden die Glocken der Emmauskirche um 16 Uhr für 5 Minuten läuten. In der Regel wäre es passend an dem Tag, an dem Mutter und Kind nach Hause kommen. Andere Absprachen sind aber auch möglich. Das Läuten der Glocken ist immer eine Einladung zum Gebet. In diesem Fall natürlich besonders eine Danksagung für das neue Leben, das geschenkt wurde, und zur Fürbitte für die jeweilige ganze Familie. Zusätzlich sollen die Glocken mitteilen, dass sich die ganze Gemeinde über den neuen Erdenbürger freut und Segen über seinem/ ihrem Leben erbittet. Gebühren werden für das Geburtsläuten nicht erhoben.
Text: Pfarrerin Haase-Schlie, Foto: Frank Schlie


Losung des Tages