Konfirmanden-Jahrgang 2020/21

Unter der Rubrik Konfirmanden Erfahrungen und Berichte finden Sie ein Interview der Konfirmanden vom Mai 2019. Das lässt vermuten, dass die Jugendlichen ihre Konfirmandenzeit und auch den Unterricht genossen haben.

Das liegt sicherlich an dem abwechslungsreichen Unterrichtsprogramm. Es bereitet uns große Freude,  Jugendliche auf dem Weg zum erwachsen werden zu begleiten.

Corona hat allerdings so einiges verändert und so können wir den Unterricht vor Ort zurzeit nicht durchführen, da wir - aufgrund der verminderten Räumlichkeiten - die Hygienebestimmungen nicht einhalten können.

Der Unterricht findet vorerst über KonApp statt. Konfirmanden und Eltern sind darüber informiert. Hier stellen wir jeweils dienstags die neuen Aufgaben ein. Es ist auch auf diesem Weg möglich, den Unterricht so vielfältig zu gestalten wie wir es sonst haben.


Unsere Konfirmanden

Was Euch und uns in dieser Zeit erwartet?

Wir begleiten Euch dabei, gemeinsam ein Jahr lang zu jungen „Erwachsenen“ unserer Kirchengemeinde zu werden.   Eure Fragen und der Austausch über Themen der Bibel, des Glaubens und was das mit Eurem und unserem Alltag zu tun hat, stehen dabei im Vordergrund, aber auch Musik, kreative Arbeitsformen, Singen, Freizeitaktivitäten.

 

Zu den Unterrichtsinhalten gehört natürlich der Umgang mit der Bibel und das Kennenlernen und Verstehen wichtiger Texte, aber wir betten diese oft ein in konkrete Situationen des Lebens- wann feiern wir was im Kirchenjahr, was hab´ ich für Pläne, wie lebt es sich mit Behinderungen, wie gehen Christen mit Tod und Trauer um, welche Arbeitsbereiche gibt es überhaupt in so einer Kirchengemeinde. Auf diese Weise findet der Unterricht immer wieder mal auch abseits des Gemeindehauses statt...

Zudem bietet sich für Euch mehrfach die Gelegenheit, Gottesdienste aktiv mitzugestalten. Hier werden wir die neuesten Entwicklungen und Vorschriften bzgl. der Gottesdienstgestaltung abwarten.

Gemeinsame Veranstaltungen außerhalb der Unterrichtszeit gehören auch dazu:

Zu Beginn des Konfirmandenjahres bieten wir normalerweise eine Übernachtung im Gemeindehaus an. Das dient dem Kennenlernen der anderen Gruppenmitglieder und unserer Jugendteamer. Teamer sind Ex Konfirmanden und junge Erwachsene, die sich in der Arbeit mit den Konfirmanden engagieren. Die Übernachtung kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden, da unser Gemeindehaus saniert wird.

Als Ausgleich fahren wir Ende September gemeinsam auf ein Konfirmandenwochenende in der näheren Umgebung.

Auch 1-2 Samstagsworkshops, zu bestimmten Themen, ermöglichen wir Euch.

Der Erste findet am 22. August statt. Ihr findet ihn hier auf der Homepage unter der Rubrik Jugendliche. Meldet Euch an.

Konfirmandinnen und Konfirmanden erhalten einen „Konfipass“, der zeigt, in welchen Bereichen der Gemeinde die Jugendlichen sich parallel zum Unterricht umschauen und aktiv mitarbeiten. Auf diese Weise wird sichtbar, wie vielfältig diese Aktivitäten außerhalb des Unterrichts sind.

Du hast weitere Fragen dazu? Sprich uns gerne an! Informationen zum Anmeldeverfahren gibt es hier.

Wir freuen uns auf Dich!  

 

Jugendleiterin Elke Fischer; Telefon 02244  9189338 (8:00  bis 12:00 Uhr) sonst 02223 905197; Mail 

und Pfarrerin Ute Krüger; Telefon: 02244 - 7624; Mail

 

 

1
1
1
1

Losung des Tages