Außergewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen

Kinder - und Jugendarbeit in Zeiten von Corona

Leider wird Corona noch eine ganze Weile unser aller Alltag beeinflussen. Da wir im Kindergottesdienst die Hygiene- und besonders Abstandregeln nicht einhalten können, müssen wir erst einmal weiter darauf verzichten.

Daher schaut immer wieder auf unsere Seite.

Ich freue mich sehr, wenn die Kinder mir dann einen Scan oder ein Foto von den Aktionen schicken.

 


Aktion Hoffnungssteine

Wir freuen uns über weitere Steine

Foto Elke Fischer
1

Die Welt bunter und hoffnungsfroher machen - mach mit


In Zeiten von Corona fallen viele Freizeitaktivitäten weg.

Viele Kirchen möchten hier ein besonderes Zeichen setzen und beteiligen sich an der Aktion Hoffnungssteine.

Warum nicht mitmachen, wenn manches anderes gerade nicht geht.

Jeder gestaltet Steine, ganz individuell und als Zeichen unserer gemeinsamen Hoffnung, legen wir sie bei unseren Kirchen ab.

Gestaltet euren Stein und bringt ihn zur Kirche. 

Ablagestellen sind auf der Mauer bei der Stieldorfer Kirche und vor dem Gemeindehaus in Birlinghoven.

Auch die Bäckerei Rüth, in Vinxel, freut sich über weitere Steine, aus der Kirchengemeinde. Sie liegen im Schaufenster und ihr könnt eure Steine während der Öffnungszeiten abgeben.


Die Geschichte von Zachäus

Jesus ist für jeden da, der ihn in sein Herz lässt.


Ich muss dich mal was fragen:

Kennst du auch Menschen, die du so gar nicht magst?

Du findest sie nicht nett oder vielleicht sogar böse?

Es gibt einen, der gibt auch diesen Menschen eine Chance.

 

 

Mach es dir gemütlich und lass dir den Text vorlesen.

Unsere Geschichte spielt in der Stadt Jericho.

Die Stadt ist umgeben von einer Stadtmauer und nur durch das Stadttor gelangt man in die Stadt.

Alle Menschen, die in die Stadt hineinwollen, müssen dafür bezahlen – Wege Zoll nennt man das.

Der Mann, der das Geld bekommt, ist Zachäus. Er ist Zöllner von Beruf.

Er steht am Tor und kassiert das Geld von den Menschen.

Zachäus ist ein Halunke, Halsabschneider, ein Ausbeuter, ein Lügner und Betrüger, das sagen die Leute aus der Stadt.

Er nimmt den Leuten zu viel Geld ab.

Keiner will etwas mit ihm zu tun haben, alle meiden ihn.

So ist Zachäus zwar ein reicher Mann, aber sehr einsam.

Eines Tages kommt Jesus nach Jericho.

Die Menschen kommen zusammen, als sie hören, dass Jesus da ist.

Sie haben alle schon so viel von ihm gehört, er hat Kranke geheilt und Wunder vollbracht und von Gott erzählt.

Immer mehr Menschen versammeln sich. Jeder möchte Jesus sehen und mit ihm gesehen werden.

Auch Zachäus hört das Jesus in der Stadt ist und möchte ihn unbedingt sehen.

Zachäus ist jedoch sehr klein. Er kann über die vielen Menschen nicht hinwegsehen.

Er kann Jesus nicht sehen.

Dann hat Zachäus eine Idee.

Er läuft zu einem Baum, ganz in der Nähe.

Zachäus klettert auf den Baum.

Ja, von hier kann er Jesus sehen, so aus der Ferne, ohne das Jesus ihn sieht.

Doch, was ist das.

Jesus geht auf Zachäus, der im Baum sitzt zu und bleibt genau dort stehen.

„Komm herunter“: sagt Jesus. „Ich möchte dich in deinem Haus besuchen und bei dir essen“

Zachäus schaut ungläubig.

„Zu mir möchtest du kommen, mit mir essen. Es gibt viel bessere Menschen hier in der Stadt als mich“: spricht Zachäus.

Jesus wiederholt: „Ich möchte zu dir, steig vom Baum herab“

Zachäus tut, was Jesus sagt.

Gemeinsam mit zwei anderen Zöllnern gehen sie zu Zachäus Haus.

Zachäus bereitet ein Essen für Jesus und seine Gäste. Jesus spricht lange mit Zachäus.

Die Leute stehen vor Zachäus Haus und tuscheln: „Wie kann Jesus zu dem gehen. Zu dem Betrüger, hier gibt es so viel ehrliche gute Menschen und Jesus geht ausgerechnet zu dem...“

Zachäus zeigt Jesus die Einnahmen vom heutigen Tag und er gesteht, dass er die Menschen betrogen hat. Die Hälfte von seinem so erreichten Vermögen möchte Zachäus den armen Leuten geben. Denen die zu viel bezahlt haben möchte er das Geld zurückgeben.

Jesus freut sich sehr über das was Zachäus sagt.

Zachäus hat dann tatsächlich die Hälfte seines Geldes an die Armen verschenkt und den anderen das zu viel bezahlte Geld zurückgegeben.

Gott hatte seine Freude an Zachäus.

Die Menschen in der Stadt erkannten, dass Zachäus sich zum Guten verändert hatte. Sie mochten ihn und er fand viele Freunde.

Zachäus war ein kleiner Mann, vielleicht einer der das Gefühl hatte, im Leben zu kurz gekommen zu sein.

Vielleicht hat er versucht über das zusätzliche Geld das auszugleichen.

Zachäus hat viel Mist gebaut in seinem Leben.

Er hatte dadurch keine Freunde und war einsam und allein.

Viele Christen wollten Jesus sehen als er in Jericho war. Viele kamen sich sehr wichtig vor.

Doch Jesus ging an denen vorbei und zu Zachäus. Jesus spürte, dass Zachäus ihn wirklich sucht und ihn braucht.

Jesus hat Zachäus gezeigt, dass Gott ihn liebt, auch mit allen seinen Schwächen und Fehlern.  

Zachäus hat das verstanden und konnte sich zum Guten verändern und ein glücklicher Mensch werden.

 

Elke Fischer

 

[Als PDF herunterladen]

 

 


Haben deine Eltern und Geschwister auch gut zugehört?

Hier könnt ihr es ausprobieren

Wiederholungsquiz:

Jede/r bastelt sich eine Leiter aus Papier, mit 10 Stufen, die kann man flach auf den Tisch legen.  Jede/r bekommt ein Männchen. Bei jeder richtigen Antwort darf das Männchen eine Sprosse weiter heraufgesetzt werden. So, wie Zachäus in den Baum geklettert ist.

 

Na, hast du gut hingehört?

Dann kannst du bestimmt diese Fragen beantworten.

 

1.      Was für einen Beruf hatte Zachäus?

2.      In welcher Stadt wohnte Zachäus?

3.      Was war in der Stadt los und davon hatte auch Zachäus gehört?

4.      Warum konnte Zachäus Jesus nicht sehen?

5.      Was hat Zachäus deshalb gemacht?

6.      Wo blieb Jesus stehen?

7.      Was sagte Jesus zu Zachäus?

8.      Wen liebt Gott?

9.      Was versprach Zachäus, als Jesus bei ihm war

10.    Was hat Jesus Zachäus und den anderen Menschen gezeigt?

 


Hier kannst du die Geschichte ansehen


Zachäus


Lust zu basteln?

Dann los! Schick mir ein Foto von deinem Zachäus

So kann es aussehen

 

http://lucianemaria.blogspot.com
1

Hier kannst du die Vorlagen herunterladen und dann ausdrucken

 

[Als PDF herunterladen]

 

Losung des Tages